Israel 2019

Israel ist außerhalb der USA in der westlichen Welt vermutlich neben gehypten Berlin der Technologie-Hub schlechthin. Daher natürlich immer eine Reise Wert. Beim mehrtägigen Besuch konnte ich folgende Gründe kennenlernen:
  • Israel konzentriert sich eher auf b2b, stark technologieorientiert, stark diversifiziert, ca. 6500 Startups: unternehmerfreundliche Bevölkerung + israelisches Militär + Regierungsunterstützung (den Anfang machte die “Yozma Group”)
  • Höchste Dichte an Startups, mit fast 8 Mrd. Investitionen pro Jahr (davon 85% aus dem Ausland) größer als Deutschlands Startup-Markt (!)
  • Sehr viel R&Ds von MultiNationals. Dies führt zu superschnellen Kooperationen.
  • Europa wird weniger als Markt gesehen, eher als Geldgeber und Käufer für Startups
  • die 5 Ks des Erfolgs: Klein, Krieg, Kultur, Köpfe, Kapital
  • Hohe Elitenbildung, zB liefern die Schulen die Profile der 16-jährigen an die Army. Die besten kommen in Spezialabteilungen zusammen. Die Einheit 8-200 darf sich die besten 1% holen. Daraus entstehen beste Kontakte für die Zeit danach, z.B. beim Gründen…
  • Das israelische Volk ist richtig Stolz auf seine Startups, wie man z.B. im Perez-Center sehen kann.

Bayerischer Digitalgipfel Oktober 2019

Auf der vom Bayerischen Ministerium für Digitales veranstalteten Gipfel kam leider Markus Söder nicht, obwohl er die Eröffnungsrede halten sollte. Stattdessen hielt Ministerin Judith Gerlach als Veranstalterin eine Rede, gefolgt von etlichen auch mehr oder weniger spannenden Vorträgen. Leider konnte man den Keynote des englischen Ehrengastes kaum verstehen – zumindest mit meinen Englischkenntnissen. Insgesamt waren mir die Reden zu positiv und zu stolz über das Erreichte. Die kritischen Töne über die bevorstehenden Herausforderungen und vielfältigen Veränderungen waren mir zu leise. Dennoch eine gelungene Veranstaltung mit vielen tollen Rednern.

Bits & Pretzels 2019

Heuer haben sich die Gründer des “Founders Festivals” wieder einmal selbst übertroffen. Alleine der Auftritt von Barack Obama war mehr als was ich mir erwarten würde. Danke an Andreas, Bernd, Felix und das ganze Team!

Besuch in Tel Aviv in 2017

Kurzum: Wir haben sehr nette Menschen kennengelernt und eine tolle Tech-Szene! Die Präsentationen waren wie bei uns in Europa eher von Technik-Knowhow denn von Marketing geprägt. Die Ausrichtung war praktisch immer global – sprich US-orientiert. Europa spielt keine große Rolle – und mir erschien auch China noch keine wesentliche Rolle zu spielen. Freue mich auf den nächsten Besuch !