Smart Watches

Ich freue mich auf die nächste Generation von Smart Watches. Dann benötige ich nur noch eine (intellegente) Uhr (und habe diese dann auch immer dabei). Insbesondere für meinen Freizeitsport erhoffe ich mir eine Vereinheitlichung der Geräte. Seit längerem nutze ich beim Sport zur Messung meiner Herzfrequenz die Mio Alpha und das IPhone statt den von mir nicht geliebten zusätzlichen Brustgurte. Auch für weitere Spezialuhren wie z.B. die vielverwendeten Golfuhren könnte es bald eng werden. Als geringeren Mehrwert erwarte ich das neue Display am Handgelenk. Für kurze Benachrichtigungen (Alarme, Termine, Adhoc-Meldungen) kann ich es mir aber schon vorstellen, dass es angenehmer ist auf das kleine Display zu schauen als das Handy aus der Tasche zu holen…   Update 10.6.2015: Interessanter Artikel, der der Smartwatch noch viel mehr Potential einräumt: Werden wir zukünftig die Smartwatch als Hauptdevice haben (statt Smartphone) und für´s Arbeiten noch ein Zusatzgerät (IPad oder kleiner Laptop)? How the smartwatch will become the center of your digital universe. Ich kann es mir vorstellen!

Share

Elektrofahrräder

Nachdem ich mich seit einiger Zeit für die Elektromobilität interessiere, will ich kurz über Elektrofahrräder schreiben. Früher als Oma-Fahrrad belächelt, werden heuer wohl an die 150.000 Elektrofahrräder in Deutschland verkauft werden – darunter viele auch an jüngere und technikaffine Menschen ! markt-elektrorader Die meisten Elektrofahrräder sind Pedelecs (Pedal Electric Cycle) und werden i.d.R. wie ein normales Fahrrad gefahren, bei dem proportional zur eigenen Muskelkraft ein Elektromotor unterstützt (wählbar kommen zwischen ca. 25% und 200% – 400% zur eigenen Muskelkraft hinzu). Dadurch macht Fahrradfahren auch dann Spass, wenn aufgrund von Wind, Bergen oder Zuladung es ohne Unterstützung zu anstrengend wäre. Es soll schon etliche Menschen geben, die gemütlich ohne zu Schwitzen zur Arbeit radeln und sich heimwärts richtig sportlich betätigen (und dann Duschen können). Für technikbegeisterte gibt es sogar Antriebe mit Rekuperation, d.h. Energierückgewinnung beim Bremsen bzw. Bergabfahren, und vielen weiteren Details wie Vollfederung, Scheibenbremsen etc. Den Durchbruch am Markt haben die Pedelecs der neuesten Generation Akkus zu verdanken, bei denen die Relation von Leistung zu Gewicht stimmt und diese auch einfach zu handhaben sind (kein Memory-Effekt etc.). Gute Pedelecs sind ab ca. 1600 Euro im Handel. Die beste Übersicht gibt es bei der gemeinnützigen Organisation ExtraEnergy.org, die vom Elekrtofahrrad-”Papst” Hannes Neupert 1993 mitgegründet wurde. Ich selbst habe mein Pedelec vom Hersteller Riese&Müller diese Woche bekommen und bin schlichtweg begeistert ! Anbei ein Videomitschnitt einer RTL-Sendung über ein solches Fahrrad:
Share

Mobile Applications

ReadWriteWeb zählt die 5 Essential Mobile Web Apps auf
  • Gmail: Dieses Tool möchte ich nicht mehr missen. Ich verwende keine Blackberry-Push-eMail, sondern ein Nokia N 95 mit der GMail-App.
  • Google Maps: Ich ziehe die integrierte Navi-App zusammen mit dem eingebauten GPS vor; google maps verwende ich aber auch manchmal.
  • Opera Mini: Der von Nokia mitgelieferte Webbrowser erfüllt meine Ansprüche voll.
  • Fring: Habe ich auch installiert, verwende es aber relativ selten, da ich mein WLAN nur bei Bedarf einschalte. Es ist aber schon nett, mit ordentlichem WLAN per Handy über Skype zu telephonieren…
  • Shozu: Habe ich früher verwendet, inzwischen lade ich meine Bilder zu Flickr direkt über die Flickr-App hoch.
Ansonsten habe ich noch die Apps Yahoo-Go und Amazon installiert, die ich allerdings selten benutze. Häufiger verwende ich noch mobil den G-Reader, Flickr, Xing und Qype. Wie sind Eure Erfahrungen ?
Share

PIM – State of the Art

Wie ich schon früher geschrieben habe, bin ich sowohl ein Freund von always-on als auch von PIMs (zu deutsch Kontakt-Management) als auch von Mobiles. Deshalb habe ich mich mal wieder damit beschäftigt, diese Welten zusammenzubringen.
Share

Skype Emoticons

Wer schon immer nach weiteren Emoticons (Die kleinen Graphiken, mit denen man die Gefühlslage ausdrückt) in den Skype Instant Messages gesucht hat, hier lang (headbang). Update 5.9.07: Noch ein paar zusätzliche von netzmeisterleistung: (heidy) … Update 5.1.09: Die vollständige Liste direkt von Skype: fireshot-capture-_8-emoticons-und-smileys-fur-skype-www_skype_com_intl_de_allfeatures_emoticons.png :) :-):( :-(:D :-D8):o;((sweat):|:*:P:$:^)|-)|((inlove);)]:)(talk)(yawn)(puke)(doh):@(wasntme)(party):S(mm)8-|:X(hi)(call)(devil)(angel)(envy)(wait)(makeup)(chuckle)(clap)(think)(emo)(rofl)(whew)(happy)(nod)(shake)(smirk)(punch)(bow)(hug)(y)(n)(handshake)(skype)(L)(u)(e)(F)(rain)(sun)(o)(music)(~)(mp)(coffee)(pizza)(cash)(muscle)(^)(beer)(d)(dance)(ninja)(*)(mooning)(finger)(bandit)(drunk)(smoke)(toivo)(rock)(headbang)(bug)(fubar)(tmi)(swear)(poolparty)(heidy) Update: Sehr gut ist die Liste bei http://www.secretskypeemoticons.com/
Share

Juhuh !

Mein Sat-DSL (DSL-o-Sat) ist endlich betriebsbereit – zumindest schon mal an einem Rechner. Als einer von fast 5 Millionen Haushalten in D ohne DSL-Anschlussmöglichkeit durch die Telekom, wohne ich jetzt nicht mehr hinter dem Mond. War zwar ein wenig schwieriger als gedacht, aber mein Elektriker hat es dann doch geschafft. Danke. Skype-Calls sind zwar manchmal etwas abgehackt, aber es geht… und ich bin erstmal happy. Sowohl den eingebauten Router in der Telco als auch einen einfachen gekauften Router konnte ich nicht dazu bewegen, mir ein vernünftiges Netzwerk aufzubauen. DSL-o-Sat hat mir erklärt, auf was ich achten müsse (sehr guter Support) und mir dann auch gleich einen Router verkauft. Update 19.07.07: Mein Router ist gekommen. Das anschliessen lief völlig problemlos. Jetzt muss ich mich allerdings damit beschäftigen, ob ich nicht auch noch VoIP einrichte… Also, mit dem richtigen einfachen Router wäre es natürlich auch gegangen, ich wollte dann aber doch den mit WLan und transparentem VoIP-Anschluss für die bereits vorhandenen Telefone im Haus ;-) Update 20.07.07: Unglaublich, wieviele Daten man so zieht: Zwar war ich die letzten 48 Stunden sehr viel am Rechner, aber dass ich 68 MB upload und 681 MB download zusammenbekomme, hätte ich nicht geschätzt. Wenn das meine Durchschnittszahlen werden, bekomme ich bestimmt bald die Flatrate gekündigt ;-) PS: Heute nachmittag hatte ich den ersten Aussetzer des Sat-Modems, nach kurzen Boot ging es aber wieder weiter.
Share