Israel 2019

Israel ist außerhalb der USA in der westlichen Welt vermutlich neben gehypten Berlin der Technologie-Hub schlechthin. Daher natürlich immer eine Reise Wert. Beim mehrtägigen Besuch konnte ich folgende Gründe kennenlernen:
  • Israel konzentriert sich eher auf b2b, stark technologieorientiert, stark diversifiziert, ca. 6500 Startups: unternehmerfreundliche Bevölkerung + israelisches Militär + Regierungsunterstützung (den Anfang machte die “Yozma Group”)
  • Höchste Dichte an Startups, mit fast 8 Mrd. Investitionen pro Jahr (davon 85% aus dem Ausland) größer als Deutschlands Startup-Markt (!)
  • Sehr viel R&Ds von MultiNationals. Dies führt zu superschnellen Kooperationen.
  • Europa wird weniger als Markt gesehen, eher als Geldgeber und Käufer für Startups
  • die 5 Ks des Erfolgs: Klein, Krieg, Kultur, Köpfe, Kapital
  • Hohe Elitenbildung, zB liefern die Schulen die Profile der 16-jährigen an die Army. Die besten kommen in Spezialabteilungen zusammen. Die Einheit 8-200 darf sich die besten 1% holen. Daraus entstehen beste Kontakte für die Zeit danach, z.B. beim Gründen…
  • Das israelische Volk ist richtig Stolz auf seine Startups, wie man z.B. im Perez-Center sehen kann.
Share

Trackback from your site.

Reiner

My name is Reiner, born in 1966...

Leave a comment